Minijob oder Werkstudierende(r)? Die Vor- und Nachteile im Überblick

Wer ein Studium aufnimmt, ist in der Regel über zwei Dinge bestens informiert: Erstens - ein Studium finanziert sich nicht von selbst. Und zweitens - Geld wächst nicht auf Bäumen (auch dann nicht, wenn sie *Geldbäume heißen). Auch ohne Studiengebühren fällt eine ganze Reihe an Kosten an: Die Miete, falls ihr nicht bei euren Eltern wohnt, Ausgaben für Lebensmittel und Hygieneartikel, Kosten für den öffentlichen Nahverkehr, Semesterbeiträge und Studienmaterialien, ... Vielen stellt sich dabei ...
More

Jobben im Studium: Verdienst versus gewonnene Erfahrung

Rund 68 % aller Studierenden gehen zur Finanzierung ihres Studiums einem (oder mehreren) Nebenjob(s) nach. Dabei stehen Studierende jedes Mal aufs Neue vor demselben Dilemma: Soll der Nebenjob in erster Linie genug Geld abwerfen - oder doch bereits erste Praxiserfahrung liefern? Fachfremd, aber dafür gut bezahlt, oder studienrelevant, und je nach Studiengang geringer vergütet? In anderen Worten: Worauf kommt es beim Jobben an, den Verdienst oder doch die gewonnene Erfahrung? Dieser Frage geh...
More

Praktika im Studium: Pflicht oder Kür?

Neben Vorlesungen, Übungen und Tutorien sind Praktika ein fester Bestandteil des Studiums. Sie sind eine großartige Gelegenheit, um erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern herzustellen, Gelerntes praxisnah anwenden zu können und mögliche zukünftige Arbeitsbereiche auszuloten. Dennoch stehen Praktika immer wieder in der Kritik: Spätestens seit der Einführung des Mindestlohns schrecken immer mehr Unternehmen davor zurück, Praktikumsplätze zu vergeben, die keinen ver...
More

Regelstudienzeit vs Langzeitstudium

Turbo-Abi in acht Jahren, Studium in der Regelstudienzeit schnell beenden und das am besten mit einem guten Notendurchschnitt, sonst gibt es doch Probleme mit dem Berufseinstieg.... Schon mal gehört, oder? Aber ist das wirklich so? Ist es wichtig, das Studium in Regelstudienzeit zu beenden oder soll man lieber Berufserfahrung sammeln und dafür eine längere Studienzeit riskieren? Nachdem wir das Abi in der Tasche haben, folgt bei den meisten reifegeprüften ein Studium. So ein Studium soll i...
More

Wo Geist schafft

Tische und Stände
Es mag Menschen geben, die Studierenden der Geisteswissenschaften einen schlechten Berufseinstieg prophezeien. Entgegen diesem landläufigen Pessimismus haben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des wissenschaftlichen Projekts „Wo Geist schafft“ einmal konkret in den Unternehmen in der Region Stuttgart nachgefragt - und Ergebnisse erhalten, die zuversichtlich stimmen. Lea Schuster und Dominik Sturm haben an dem Projekt zur Befragung ehemaliger Studierenden der Geisteswissenschaften mitgew...
More

Perspektiven für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Studium fertig – und dann? Viele Absolventen entscheiden sich zugunsten attraktiverer Jobs in der Industrie gegen eine Promotion. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer war am 8. Juni zu einer Podiumsdiskussion in Vaihingen um zu erörtern, wie eine universitäre Karriere für den wissenschaftlichen Nachwuchs attraktiver gestaltet werden kann. Fünf oder sechs Jahre Studium – das klingt lang. Doch die Zeit geht rasend schnell vorbei, das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Und schwupp...
More

Ehrenamt neben dem Studium: Warum es sich auszahlt

Wir sind die Generation Ego, wir kümmern uns nur um unser eigenes Wohlergehen. Zumindest wird das in den Medien immer wieder behauptet. Ich behaupte, dass das so nicht stimmt – zumindest nicht pauschal. Denn ich kenne viele Leute in meinem Alter, die sich irgendwo ehrenamtlich engagieren. Viele sind wie ich Studierende und nehmen in Kauf, dass sich ihr Studium dadurch verlängert. Warum sie das tun? Lasst mich das am Beispiel meines Engagement in der Studierendenvertretung erklären. Ich er...
More